DER VIELLEICHT RENOMMIERTESTE CANNABIS-CLUB IN BARCELONA.

    info@highclassbcn.com    C/ de Pujades, 147 - 08005, Barcelona, Katalonien.

StartseitePolitikenVerhaltensprotokoll für Partner

Verhaltensprotokoll für Partner

PARTNERVERHALTENSPROTOKOLL 

  • Jedes Mitglied, das sich in den Räumlichkeiten des Vereins aufhält, wird sich zu jeder Zeit und in jeder Situation körperlich und verbal freundlich, verantwortungsbewusst und respektvoll verhalten, sowohl gegenüber den anderen Mitgliedern als auch gegenüber den Mitarbeitern.
  • Übermäßiges Rufen, Schreien, laute Diskussionen, hohe Lautstärke und andere Verhaltensweisen, die für die übrigen Anwesenden, insbesondere für die Nachbarn der Vereinigung, störend sein können, sind nicht gestattet.
  • Alle Mitglieder nutzen die Einrichtungen des Vereins und verpflichten sich zu ihrer Pflege und Erhaltung. verpflichten sich zu ihrer Pflege und Erhaltung.
  • Fahrräder sind auf dem Gelände nicht erlaubt; im Falle von Skateboards melden Sie sich bitte an der Rezeption, um sie vorübergehend zu organisieren, um keine Unannehmlichkeiten durch den Raum zu verursachen.
  • Haustiere sind auf den Möbeln nicht erlaubt und ihr Aufenthalt muss kurz sein.
  • Informieren Sie den Vorstand per Post oder persönlich über alle Neuigkeiten, Beschwerden oder Reklamationen, die sich in Bezug auf den Service und die Betreuung durch die Mitarbeiter ergeben, oder über Vorschläge und allgemeine Beobachtungen in Bezug auf Produkt, Qualität und Einrichtungen, um diese kontinuierlich zu verbessern.

Möchte ein Mitglied seine Mitgliedschaft kündigen, muss es einen entsprechenden Antrag an der Rezeption stellen.

MITGLIEDSRECHTE

  • Das Recht auf den Verzehr möglichst organischer Substanzen, die frei von gesundheitsschädlichen Verfälschungen sind.
  • Recht auf Beteiligung an der Entwicklung der Aktivitäten der Vereinigung und auf die Verbreitung eines positiven Images unter Wahrung eines ausgezeichneten persönlichen Verhaltens.
  • Das Recht auf sichere und aktuelle Informationen über Cannabis, seine Eigenschaften, Wirkungen und möglichen Risiken oder Schäden, die sich aus seinem Konsum ergeben könnten.

VERBOTEN

  • Die folgenden Verhaltensweisen sind verboten und stellen einen Ausschlussgrund dar, der vom Vorstand festgelegt wird.
  • Der Eintritt des Mitglieds in einem Zustand der Kupplung, unter dem Einfluss jeglicher Art von Substanzen.
  • Die Einfuhr von Substanzen oder alkoholischen Getränken.
  • Der Konsum von anderen Substanzen als Cannabis und seinen Derivaten in den Räumlichkeiten des Vereins.
  • Der unverantwortliche oder unerlaubte Gebrauch und Konsum von Cannabis und seinen Derivaten.
  • Verkauf von Substanzen jeglicher Art in den Räumlichkeiten der Vereinigung.
  • Respektloses, unangemessenes oder disqualifizierendes Verhalten gegenüber anderen Mitgliedern oder Mitarbeitern der Vereinigung.
  • Recht auf Privatsphäre, Vertraulichkeit und Sicherheit in Übereinstimmung mit den Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten.